Juste ajouté : Quantité Total Sous-total Livraison incluse en France Continuez à faire vos achats Panier En cours d'ajout... Merci! Epuisé Non disponible
}

FAQ PRESBYTIE

1/ Was ist Weitsichtigkeit ?

Weitsichtigkeit ist, wenn man von nah nicht mehr gut sehen kann. Die Objekte werden verschwommen. Sie ist mit einer Minderung der Fähigkeit des Auges zu akkommodieren. Die Weitsichtigkeit ist wenn eine Person, die eine Korrektur für weite Sicht hat, Unannehmlichkeiten bei naher Sicht verspürt: Sie ist an einer normalen, mit der Zeit abnehmenden Akkommodationsfähigkeit des Auges verbunden.

2/ Was ist die Signale von Weitsichtigkeit ?

Weitsichtigkeit beeinträchtigt die nahe Sicht. Die ersten Anzeichen die man feststellt sind: Sie halten Ihre Zeitung und zu lesende Dokumente immer weiter von sich fern. Sie haben immer mehr Schwierigkeiten die Zeilen zu folgen während Sie schreiben. Sie haben das Gefühl an Licht zu mangeln und einfache Alltagsaufgaben (Schminken, kochen, basteln, Präzisionsarbeiten erledigen…) werden kompliziert. Sie haben Schwierigkeiten Ihre Aufmerksamkeit Ihrer Lektüre zu widmen und es kommt sogar dazu, dass Sie ein Buch aufgeben oder einschlafen.

3/ Wie kann man Weitsichtigkeit korrigieren?


Weitsichtigkeit kann auf folgende Weise korrigiert werden: mit Nahlesebrillen, Nahdistanzbrillen, multifokalen oder bifokalen Brillen, multifokale Kontaktlinsen und Kataraktchirurgie.

4/ Was ist die ideale Distanz für lesen ?


Die Distanz der Nahsicht wird die Distanz von Harmon genannt. Sie entspricht der Distanz die vom Ellbogen bis zur eingeklappten Faust geht. Sie misst im Durchschnitt 37 cm und ist die komfortabelste Distanz für eine Arbeit in kurzer Entfernung. Die Sehtests von kurzer Entfernung werden generell in dieser Distanz ausgeführt.

5/ Wie oft sollte man seine Weitsichtbrille erneuen?


Im Durchschnitt, sollte man seine Weitsichtbrille alle 18 Monate wechseln bis zum Alter von 55 Jahren und dann alle 2 bis 3 Jahre. Es ist manchmal vonnöten sie zu erneuern. Zwar nicht wegen der Evolution der Weitsichtigkeit, sondern wegen einer Veränderung der Korrektur der Weitsicht.